Kredit ohne Vorkasse

Der Kredit ohne Vorkasse wird von Antragstellern immer gewünscht und ist bei banküblichen Angeboten auch eine Selbstverständlichkeit, nicht jedoch bei Finanzvermittlern. An diese wenden sich Personen, die ein Schufa-freies Darlehen aufnehmen möchten, oftmals werden sie dabei mit der Forderung der Vermittler nach Vorabgebühren konfrontiert. Dies ist jedoch keinesfalls erwünscht, vielmehr suchen die Antragsteller nach einem Kredit, der ohne Vorkasse vergeben wird.

Kredit ohne Vorkasse sollte verlangt werden


Es ist enorm wichtig, auf einem Kredit ohne Vorkasse zu bestehen, denn die mit Vorab-Gebühren verbundenen Angebote sind durch die Bank unseriös und führen in den seltensten Fällen tatsächlich zu einer Kreditvergabe. Vielmehr handelt es sich um die berüchtigten schwarzen Schafe der Finanzbranche, die keinen Kredit ohne Vorkasse vergeben möchten. Sie nutzen die Not verzweifelter Antragsteller aus und locken mit windigen Angeboten wie Darlehen ohne Bonitätsüberprüfung und dergleichen, um den Menschen buchstäblich das letzte Geld aus der Tasche zu ziehen. Nach Recherchen der Stiftung Warentest und der Schufa fallen alljährlich rund 400.000 Deutsche darauf herein und büßen eine Summe zwischen 400 und 500 Euro ein, weil sie nicht auf dem Kredit ohne Vorkasse bestanden haben.

Wer vergibt den Kredit ohne Vorkasse?


Ausschließlich seriöse Finanzvermittler wie Maxda oder Bon Kredit vergeben einen Kredit ohne Vorkasse und stellen das auf ihren Homepages auch ausführlich dar. Natürlich können und sollen diese Unternehmen nicht gratis arbeiten, doch sie erhalten ihre Vermittlungsprovision erst, nachdem der Kredit ausbezahlt wurde und der Kreditnehmer die monatlichen Raten tilgt. Da das zum Standard in den Fällen gehört, in denen wirklich Kredite vergeben werden, sollten Antragsteller immer und in jedem Fall auf dem Kredit ohne Vorkasse bestehen.